ECRattlesnakesSchriftzugTop

 

Snakes-HP-7.jpg
HomeNewsEliteligaRumpfteam holt Punkt in Frohnleiten

Rumpfteam holt Punkt in Frohnleiten

Frohnleiten vs. EC Rattlesnakes - 4:3 OT (1:2/1:1/1:0/1:0)

Trotz zahlreicher Ausfälle holen die Snakes einen Punkt in Frohnleiten! In einer engen Partie muss man sich schlussendlich unglücklich in der Overtime geschlagen geben! Dennoch nehmen die Klapperschlangen das positive aus der Partie mit, nämlich dass man trotz des Ausfalls von einigen Stammkräften in jeder Partie voll mithalten kann!

 

 

Vor der Partie musste man ganze 7 Stammspieler aufgrund von Sperren, Verletzung und aus berfulichen Gründen vorgeben. Mitunter fehlte die gesamte erste Linie. Also machte man sich ohne Ungericht, Sternat, Pessentheiner, Innerkofler J., Steiner, Bacher und Gollner auf den Weg in den Norden von Graz. 

 

1st Period:

Man erwischte einen echten Traumstart - Björn Sattler klärt die Scheibe aus dem eigenen Drittel und der flinke Tristan Schröttner umkurvt die gesamte Abwehr der Frohnleitner um mit seinem ersten Tor für die Snakes auf 1:0 zu stellen! In weiterer Folge kommen die Schlangen immer wieder zu guten Chancen, doch in dieser Phase nimmt man eine Strafe und bekommt in diesem Unterzahlspiel den 1:1 Ausgleich. Danach Powerplay für die Klapperschlangen und nach einem bösen Checks von Hinten gegen unsere #18 Florian Innerkofler, verabschiedet sich der Captain der Frohnleitner mit 5+Spieldauer unter die Dusche. Im folgenden Powerplay hatte man zwei Riesenchancen durch Schröttner und Reiter, doch es dauerte bis zur 16. Minute als Florian Innerkofler von hinter dem Tor auf 2:1 stellte. Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Drittelpause. 

 

2nd Period:

Wieder hatten die Snakes den besseren Start und kamen zu tollen Möglichkeiten. In der 25. Minute spielte Sebastian Reiter mustergültig auf Tristan Schröttner auf und dieser setzte die Scheibe perfekt ins Kreuzeck zum 3:1! Danach drückten die Schlangen auf das 4:1, doch hier scheiterte zunächste Weihs an der Querlatte und Schmidhofer an der Stange. Danach scheiterten nochmal Weihs alleine vor dem Tor und Gradischnig mit einem Schuss aus dem Slot. Aus einem Fehlpass resultierte dann der Konter der Gastgeber und der Anschlusstreffer zum 3:2. 

 

3rd Period:

Im 3. Drittel flachte das Spiel etwas ab. Die Snakes verteidigten sich geschickt und Frohnleiten versuchte Angriff um Angriff aufzubauen, scheiterte jedoch meistens schon im Mitteldrittel. Falls dann doch ein Schuss auf das Snakes-Tor abgegeben wurde, war Petr Lindner ein hervorragender Rückhalt und hielt sein Team dann auch mit einem Big-Save in Führung. In der 49. Minute traf dann ein Querschläger den Schlittschuh eines Snakes-Spielers und auf einmal stand es 3:3. Nun gaben die Klapperschlangen noch einmal Gas, der neuerliche Führungstreffer wollte jedoch nicht gelingen. Reiter scheiterte zunächst vor dem leeren Tor, ehe auch Schröttner und Innerkofler unbedrängt scheiterten. Kurz vor dem Ende dann fast doch noch der Siegtreffer für die Rattlesnakes, als Reiter zu einem Coast-tt-Coast Solo ansetzte und den Frohnleitner Goalie beinahe mit einem Bauerntrick überraschte. So ging es zum ersten Mal in dieser Saison in die Overtime!

 

Overtime:

Hier hatte man wirklich das Pech auf seiner Seite. Sebastian Reiter schießt auf das Frohnleitner Tor, sein Schläger prallt auf den Schläger des Gegners und von diesem geht der Schläger ins Gesicht. Dies hatte ein Cut beim Gegner und eine 5+Spieldauer Strafe für unseren Spieler zur Folge! Im resultierenden 4gegen3 Powerplay fand der Puck (wiederum abgefälscht) seinen Weg ins Tor und besiegelte das 3:4 Endergebns.

 

Fazit:

Aufgrund der vielen Ausfälle mussten die übrigen Spieler Verantwortung übernehmen und taten dies über weite Strecken des Spiels hervorragend. Zur Zeit fehlt einfach das nötige Quentchen Glück um wieder voll anzuschreiben, aber wir werden bestimmt nicht aufgeben und weiter hart arbeiten, denn nur durch harte Arbeit kommt auch das Glück wieder zurück. Petr Lindner lieferte eine starke Partie im Tor und auch Rookie Tristan Schröttner zeigte mit dem Doppelpack dass wir heuer noch viel Freude mit ihm haben werden.

Am kommenden Samstag kommen die Bulls Weiz nach Hart b. Graz! 

 

Bis dahin... Rattlesnakes! Rattlesnakes! Bite - Bite - Bite!!!

 

Sponsoren

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Right_Hauser_Kaibling_01

Right_Schwarzl_See

Right_Oekopark

Right_Turrach

Right_Kreischberg

Right_Bad_Waltersdorf

Right_Zauberberg_01

Right_Schwarzl_Schotter

Zum Anfang