ECRattlesnakesSchriftzugTop

 

Snakes-HP-4.jpg
HomeNewsEliteligaKeine Punkte zu Zehnt

Keine Punkte zu Zehnt

EC Rattlesnakes vs. Bulls Weiz - 0:4 (0:0/0:2/0:2)

Zum zweiten Mal in Folge hatten die Snakes einige Ausfälle zu beklagen, diesmal sogar 11 Stammspieler! So trat man gegen die Weizer Bullen nur mit 10 Feldspielern an, konnte die Partie aber lange offen halten! 

 

 

 

 

Diesmal musste man ganze 11 Spieler vorgeben! Neben den Ausfällen aus der letzten Woche musste man diesmal zusätzlich die Reiter-Brüder, Weihs und Florian Innerkofler vorgeben! So konnte man gerade mal 10 Feldspieler zusammenkratzen und versuchte sich gegen die Angriffe der Gäste zu stemmen! Aufgrund der Verfügbarkeit von nur 4 Stürmern mussten Moritz Summerer und Mathias Gradischnig in der Offensive aushelfen.

 

1st Period:

Im ersten Spielabschnitt hielten die Klapperschlangen von Beginn weg gut mit und mit etwas Glück hätte man durch Chancen von Schröttner und Schmidhofer in Führung gehen können. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch welchen beide Goalies aber gekonnt abwehren konnten und so blieb es beim 0:0 nach 20 Minuten!

 

2nd Period:

Im Mitteldrittel hatte zunächst Schröttner die Riesenchance zum 1:0 alleine vor Weiz Goalie Bauer, doch er scheiterte zweimal ganz knapp! Direkt im gegenzug fand der Puck dann den Weg ins Snakes-Gehäuse und es stand 0:1. Man zeigte sich vom gegentreffer aber eher unbeeindruckt und kam weiterhin zu guten Chancen. Moritz Summerer und Lukas Steiner hatten hier die besten Chancen. Kurz vor Drittelende dann das 0:2 in Unterzahl, als ein Schuss von der blauen Linie unhaltbar abgefälscht wurde. Kurz vor dem Ende noch ein Sattler-Hammer von der blauen Linie, aber dieser verfehlte knapp das Tor!

 

3rd Period:

Im Schlussabschnitt merkte man den Spielern den Kräfteverschleiß an und man kam kaum mehr zu Chancen. So fiel zuerst das 0:3 in Unterzahl und dann auch noch das 0:4 durch einen Shorthander. Erst gegen Drittelende bäumten sich die Klapperschlangen wieder auf und scheiterten in der letzten Minute zweimal nur an der Stange.

 

 

Fazit:

Lange konnte man die Weizer ärgern und man hätte zweitweise sogar in Führung gehen können, doch das 0:3 war dann die Vorentscheidung. Hut ab vor 10 kämpfenden Schlangen, welche sich nicht unterkriegen ließen! Leider verletzte sich Thomas Meixner in dieser Partie und wird wohl 2 Wochen ausfallen. Kommende Woche steht die Auswärtsfahrt nach Zeltweg an und wir hoffen, dass bis dahin alle Verletzten wieder genesen sind! 

 

 

Bis dahin... Rattlesnakes! Rattlesnakes! Bite - Bite - Bite!!!

 

Sponsoren

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Right_Hauser_Kaibling_01

Right_Schwarzl_See

Right_Oekopark

Right_Turrach

Right_Kreischberg

Right_Bad_Waltersdorf

Right_Zauberberg_01

Right_Schwarzl_Schotter

Zum Anfang