Snakes HP 1_NEU.jpg
HomeNewsLandesligaRattlesnakes Landesligameister 2011/2012

Rattlesnakes Landesligameister 2011/2012

Snakes Meister2011.12 VorschauNach einer starken Leistung über die gesamte Saison krönen sich die Klapperschlangen mit einem 6:1 (3:0/2:1/1:0) Auswärtserfolg gegen den ATSE Graz zum Meister der Admiral Landesliga! Mit einem starken ersten Abschnitt legen die Schlangen den Grundstein zu diesem Erfolg!

 

 

1st Period:
Von Beginn an wurde die ausgegebene Taktik von Coach Florian Weihs perfekt umgesetzt und bereits nach 71 Sekunden stand es 1:0 für die Klapperschlangen! Nach Zuspiel von Thomas Fladerer umkurvte Heikki Seppälä die ATSE Defense und trifft zum wichtigen Führungstreffer für schwarz-orange. Danach ziehen sich die Snakes etwas zu weit zurück und der ATSE kommt in einer Drangphase zu einigen guten Chancen, die aber allesamt vom überragenden Peter Wielitsch im Tor zu nichte gemacht wurden. Genau in diese Drangperiode hinein, ein herrlicher Konter der Schlangen. Thomas Ertler lupft die Scheibe hoch aus dem eigenen Drittel über die ATSE Verteidiger hinweg. Unser Flügelflitzer Flo Weihs ist knapp vor Goalie Andreas Schilcher an der Scheibe und spitzelt sie ihm durch die Beine zum 2:0. Kurz vor Drittelende dann ein tolles Solo von Moritz Summerer, der die Scheibe mit letzter Kraft aufs Tor bringt. Der Rebound springt vor die Füße von Christoph Wagner, und unser Goon lässt sich nicht zweimal bitten. Mit diesem 3:0 geht es dann auch in die Drittelpause.



2nd Period:
Wie schon im ersten Spiel agieren die Klapperschlangen auch hier viel zu nervös und so fängt man sich zu Beginn einige Strafen ein. Und nachdem Paul Reeh die Scheibe unglücklich über die eigene Bande befördert, heißt es 3gegen5 Unterzahlspiel. Dieses nutzt der ATSE und verkürzt auf 3:1. In weiterer Folge hatte man noch große Chancen durch Scheriau, Tanner und Seppälä, doch es blieb beim 3:1. Danach die stärkste Phase der Gastgeber doch Peter Wielitsch und der Pfosten retten für die Snakes. Wieder in diese Drangphase hinein bekommt man ein Powerplay zugesprochen und das stärkste Powerplay der Liga wird dieser Statistik auch gerecht. Nach Zuspiel von Paul Reeh, erzielt Spielertrainer Flo Weihs das wichtige 4:1. Wenige Minuten später wieder Powerplay für die Snakes und wieder darf unsere Mannschaft jubeln. Nach Pass von Kapitän Hans Stangl ist es zum Dritten Mal an diesem Abend Flo Weihs der seine Farben jubeln lässt. Mit 5:1 geht es auch in die letzte Pause.



3rd Period:
Im Schlussabschnitt ließen die Snakes dann nichts mehr anbrennen und spielten den Vorsprung nach Hause. In der 36. Spielminute setzte Thomas Fladerer noch den Schlusspunkt zum 6:1. Man merkte, dass der ATSE sich nicht mehr motivieren konnte und so kam man noch zu weiteren guten Chancen durch Gartler, Ertler und Reeh doch auch diese vergebenen Möglichkeiten taten der Freude keinen Abbruch! Als die letzten 10 Sekunden von der Uhr liefen zählten Mannschaft und Fans lautstark den Countdown!



Snakes Meister 1 VorschauSnakes Meister 2 VorschauSnakes Meister 3 Vorschau



Fazit:
Die Klapperschlangen haben es geschafft! Nach zwei Vize-Meistertiteln in Folge, darf man sich dieses Jahr endlich steirischer Landesmeister nennen! Eine erfolgreiche Saison ist nun zu Ende und wir gratulieren dem gesamten Team zu diesem Erfolg. "Die Mannschaft hat sich diesen Erfolg verdient. Sie arbeitet seit über 2 Jahren sehr hart für diesen Moment. Vor allem nach dem knappen scheitern im Vorjahr als man ohne Niederlage beim Finalturnier nur den 2. Platz holte. Ich bin stolz Trainer dieser Mannschaft zu sein, denn ein jeder der auch nur eines der letzten Spiele gesehen hat, konnte eine Mannschaft sehen die mit Herz und Kampfgeist gespielt hat und vor allem für einander um jeden Zentimeter gekämpft hat! In diesem Sinne möchte ich jedem einzelnen Spieler noch einmal gratulieren und danke sagen für eine Wahnsinns-Saison!", so ein glücklicher Spielertrainer Florian Weihs nach dem Spiel.



Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren grandiosen Fans die uns auch bei diesem Spiel bis so zahlreich und lautstark unterstützt haben und bei den 5 ATSE Spielern die bis zum Schluss der Siegerehrung geblieben sind und somit auf dem Platz standen wo in den vergangenen Jahren die Klapperschlangen waren! Auch wenn es hart ist, aber das hat etwas mit Fairness und Sportsgeist zu tun!



Auch der Vorstand gratuliert unserem Landesligateam recht herzlich und wünscht eine schöne Sommerpause!

 

 

Sponsoren

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Right_Hauser_Kaibling_01

Right_Schwarzl_See

Right_Oekopark

Right_Turrach

Right_Kreischberg

Right_Bad_Waltersdorf

Right_Zauberberg_01

Zum Anfang