Snakes HP 1_NEU.jpg
HomeNewsLandesligaEC Rattlesnakes vs. Hartberg

EC Rattlesnakes vs. HC Hartberg - 7:2 (3:0/1:2/3:0)

Die Saison ist eröffnet! Gleich zu Beginn wartete mit dem HC Hartberg ein alter Bekannter. Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder heiße Duelle zwischen diesen Teams! Die Snakes starteten im Vergleich zum Vorjahr mit einem stark verjüngten Kader in die Saison! Schlussendlich gewann man verdient mit 7:2 (3:0/1:2/3:0) und ist der erste Tabellenführer der Admiral Landesliga!

 

Mit Stefan Gollner, Marco Regger, Florian Innerkofler, Luca Mischensky, Sebastian Summerer und Heimkehrer Stephan Minarik feierten 6 Spieler ihr Meisterschaftsdebüt im Snakes-Trikot! So ist der Altersschnitt der Rattlesnakes so jung wie schon lange nicht mehr! Dennoch wusste das ganze Team, dass die Preseason nun vorbei ist und man sich davon nichts kaufen kann! In einer gut besuchten Harter Eishalle war die Anspannung beider Teams dennoch von Beginn an zu spüren. 

 

1st Period:

Zu Beginn war es ein abtasten auf beiden Seiten und es gab kaum gefährliche Szenen! Nach wenigen Minuten kam man zu zwei Powerplays, welche aber beide nicht verwertet werden konnten. In der 10. Minute war es dann soweit und die Scheibe schlug im rechten Kreuzeck der Hartberger ein. Spielertrainer Florian Weihs erkämpfte sich den Puck und dreht jubelnd ab. Die Erleichterung war dem gesamten Team ins Gesicht geschrieben. Von da an spielten nur noch die Heimmannschaft. Weitere gute Einschussmöglichkeiten durch Fladerer, Innerkofler und Regger wurden ausgelassen. In der 17. Minute dann aber eine schöne Kombination zwischen Weihs und Innerkofler, welche Letzterer trocken zum 2:0 abschloss. Kurz vor der ersten Pause, dann erneut Powerplay. Kurz bevor dieses vorbei war, wird Moritz Summerer vom Thomas Fladerer in Szene gesetzt und erzielt das 3:0.

 

2nd Period:

Im Mitteldrittel hatten die Snakes den Gegner gut im Griff und stoppten die meisten Hartberger Vorstöße schon vor dem eigenen Drittel. In der 36. Minute griff Dave Pretterhofer ganz tief in die Trickkiste und überraschte den Schlussmann des HCH von hinter dem Tor! Keine Minute später, servierte man den Gästen das 4:1 wie auf einem Silbertablett. 14 Sekunden vor Drittelende, dann auch noch das 4:2. Ein wenig geschockt ging es in die zweite Pause! 

 

3rd Period:

Diesmal kamen die Klapperschlangen viel konzentrierter aus der Kabine. In der 44. Minute tankte sich Karl Kling auf der linken Seite durch und legte ideal für Marco Regger quer. Dieser ließ sich nicht zwei Mal bitten und versetzte Hartberg den Todesstoß. Von da an, waren die Gäste gebrochen und man spielte wieder befreiter auf. In Minute 49 ein Kracher von Heli Karel, der unter der Latte einschlägt - 6:2! Danach kam Hartberg zu zwei Chancen in numerischer Überlegenheit, doch Maxi Reiter war am Posten und ließ nichts anbrennen! In der 51. Minute legte Christian Pessentheiner nach Traumpass von Sebi Reiter sogar noch das 7:2 in Unterzahl drauf! Hartberg nun völlig von der Rolle und so kamen die Gastgeber noch zu weiteren Chancen durch Weihs, Fladerer, Kling , Pessentheiner und Summerer, doch es blieb beim 7:2 Endstand!

 

Fazit:

Ein Arbeitssieg bei dem man den Snakes richtig anmerkte, dass sie hungrig sind und mehr wollen! Von Beginn an wurde um jeden Zentimeter gefightet und vor allem taktisch sehr diszipliniert gespielt. Allen in Allem ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg! Für dieses Team spricht auch, dass sich 7 verschiedene Spieler als Torschützen eintrugen!

Am kommenden Wochenende kommt es zum Spitzenspiel, bei dem die Rattlesnakes Frohnleiten am Samstag um 19.30 Uhr in Hart b. Graz empfangen!

 

Bis dahin... Rattlesnakes! Rattlesnakes! Bite - Bite - Bite!!!

 

Sponsoren

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Right_Hauser_Kaibling_01

Right_Schwarzl_See

Right_Oekopark

Right_Turrach

Right_Kreischberg

Right_Bad_Waltersdorf

Right_Zauberberg_01

Zum Anfang