Snakes HP 4_NEU.jpg
HomeNewsLandesligaSnakes vs. Hartberg

Snakes vs. Hartberg

EC Rattlesnakes vs. HC Hartberg - 8:0 (1:0/1:0/6:0)

Erstes Spiel der Saison 2014/15 und die Klapperschlangen fegen den HC Hartberg vor 100 Zusehern mit 8:0 vom Eis! Die Gäste konnten zwar in den ersten beiden Dritteln noch läuferisch mithalten, doch im Schlussabschnitt machten die Snakes den Sack zu und gingen als klarer Sieger vom Eis! 

 

 

 

 

1st Period:

Von Beginn weg merkte man beiden Teams die Nervosität an. Hartberg agierte sehr defensiv und versuchte die Snakes nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das gelang im ersten Abschnitt auch sehr gut. Nach einem Wechselfehler der Hartberger stand Neuzugang Andreas Schmidhofer alleine vor dem Hartberger Schlussmann, doch er scheiterte vor dem bereits leeren Tor. Keine Minute später - Powerplay für Hartberg - doch das Tor machten die Rattlesnakes! Sebi Reiter schlug EX-Snakes Spieler Thomas Fladerer die Scheibe weg und Josef Innerkofler ließ dem Hartberger-Goalie keine Chance! Mit diesem Spielstand ging es auch zum ersten Mal in die Kabine!

 

2nd Period:

Auch diesmal kamen die Klapperschlangen besser aus der Kabine, doch immer wieder war ein Hartberger Schläger im Weg. Zusätzlich schwächte man sich auch selbst und verbrachte ganze drei Minuten in 3gegen5 Unterzahl, in der uns Maxi Reiter mit starken Saves im Spiel hielt. Kaum überstanden kam man selbst zu einem Powerplay. Nachdem man sich lange im Angriffsdrittel halten konnte, nahm sich Andreas Schmidhofer nach Zuspiel von Gernot Gauster ein Herz und tanzte die gegnerische Abwehr aus um durch die Beine von Goalie Scherf zum 2:0 einzuschieben! Es folgten weitere hochkarätige Torchancen durch Luki Pototschnig, Florian Innerkofler und Lukas Schmidhofer doch der Puck wollte nicht ins Tor.

 

3rd Period:

Im Schlussabschnitt ein ganz anderes Bild! Hartberg am Ende der Kräfte und die Klapperschlangen giftiger denn je in diesem Spiel! Gleich zu Beginn erneut ein Powerplay. Florian Weihs umkurvt das gegnerische Tor und findet Christian Pessentheiner frei vor dem Tor. Dieser ließ sich diese Chance nicht nehmen und stellte auf 3:0! Man merkte förmlich wie erlösend dieser Treffer für die Rattlesnakes war, denn es wurde ein Feuerwerk gezündet! Keine Minute später war es zum zweiten Mal Josef Innerkofler, der auf 4:0 stellte. Danach das Tor des Abends - Stefan Gollner lässt zwei Angreifer stehen, spielt perfekt für Andreas Schmidhofer auf, dieser sieht seinen Bruder Lukas und es steht 5:0. Doch das war noch nicht alles. Ein perfekt ausgeführter Aufbau aus der eigenen Hälfte landete über Florian Innerkofler und Florian Weihs bei Christian Pessentheiner - 6:0! Keine 10 Sekunden später umkurvte unsere #17 die gesamte gegnerische Abwehr und stellte mit seinem Hattrick auf 7:0! Hartberg komplett von der Rolle und dies nutzte Stefan Gollner perfekt aus. Mit einem gezielten Schuss stellte er kurz vor dem Ende den 8:0 Endstand her!

 

Fazit:

Man merkte von Beginn weg beiden Teams die Nervosität an. Hartberg konnte zwar 2/3 lang läuferisch mithalten, war jedoch spielerisch nie wirklich in der Lage die Rattlesnakes unter Druck zu setzen! Ein Spiel, welches klar von den Rattlesnakes dominiert wurde und dessen Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung ging! Nächsten Samstag kommen um 19.30 Uhr die Ruffnecks Gratwein nach Hart b. Graz! Diese sind schon seit einigen Jahren nicht unbedingt der Lieblingsgegner der Snakes! Man darf sich also auf ein spannendes Spiel freuen! 

 

Bis dahin... Rattlesnakes! Rattlesnakes! Bite - Bite - Bite!!!

 

Sponsoren

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Seeresort bei Graz

Right_Hauser_Kaibling_01

Right_Schwarzl_See

Right_Oekopark

Right_Turrach

Right_Kreischberg

Right_Bad_Waltersdorf

Right_Zauberberg_01

Zum Anfang